Artiest Martthias Reim

Songtitle Verdamtt Ich Lieb Dich

In twee stappen vertaal je een songtekst op Vertaalsongtekst.nl   

Geheel gratis songteksten vertalen doe je op Vertaalsongtekst.nl!

Songtekst

Ich ziehe durch
die StraíŸen bis nach Mitternacht,ich hab` das frí¼her auch gern
gemacht,dich brauch ich dafí¼r nicht. 
Ich sitz am Tresen trinke noch n` Bier,frí¼her warn wir oft
gemeinsam hier,das macht mir,macht mir nichts. 
Gegení¼ber sitzt n` Typ wien Bí¤r,ich stell mir vor: "Wenn
das dein neuer wí¤r",das juckt mich í¼berhaupt nicht. 
Aufeinmal packts mich,ich geh auf ihn zu und mach ihn an: "Lass
meine Frau in Ruh",er fragt nur: Hast dun Stich?" 
Und ich denke schonwieder nur an dich... 

Verdammt ich lieb` dich,ich lieb dich nicht. 
Verdammt ich brauch dich,ich brauch dich nicht. 
Verdammt ich will dich,ich will dich nicht, 
ich will dich nicht verliern. 

Verdammt ich lieb` dich,ich lieb dich nicht. 
Verdammt ich brauch dich,ich brauch dich nicht. 
Verdammt ich will dich,ich will dich nicht, 
ich will dich nicht verliern. 

So langsam fí¤llt mir alles wieder ein,ich wollt doch nur n` 
bisschen freier sein,jetzt bin ichs,oder nicht. 
Ich passte nicht in deine heile Welt,doch die und du ist was mir
jetzt so fehlt,ich glaub das einfach nicht. 
Gegení¼ber steht ein Telefon,es lacht mich stí¤ndig an voll
Hohn,es klingelt,klingelt aber nicht. 
Sieben Bier,zuviel geraucht,das ist es was ein Man so
braucht,doch niemand,niemand sagt: "Hí¶r auf!" 
Und ich denke schonwieder nur an dich... 

Verdammt ich lieb dich,ich lieb dich nicht. 
Verdammt ich brauch dich,ich brauch dich nicht. 
Verdammt ich will dich,ich will dich nicht, 
ich will dich nicht verliern,oh oh ohoh. 

Verdammt ich lieb dich,ich lieb dich nicht. 
Verdammt ich brauch dich,ich brauch dich nicht. 
Verdammt ich will dich,ich will dich nicht, 
ich will dich nicht verliern,oh oh. 

Verdammt... (noch 2x)

Vertaling

Ich ziehe durch
die StraíŸen bis nach Mitternacht,ich hab` das frí¼her auch gern
gemacht,dich brauch ich dafí¼r nicht. 
Ich sitz am Tresen trinke noch n` Bier,frí¼her warn wir oft
gemeinsam hier,das macht mir,macht mir nichts. 
Gegení¼ber sitzt n` Typ wien Bí¤r,ich stell mir vor: "Wenn
das dein neuer wí¤r",das juckt mich í¼berhaupt nicht. 
Aufeinmal packts mich,ich geh auf ihn zu und mach ihn an: "Lass
meine Frau in Ruh",er fragt nur: Hast dun Stich?" 
Und ich denke schonwieder nur an dich... 

Verdammt ich lieb` dich,ich lieb dich nicht. 
Verdammt ich brauch dich,ich brauch dich nicht. 
Verdammt ich will dich,ich will dich nicht, 
ich will dich nicht verliern. 

Verdammt ich lieb` dich,ich lieb dich nicht. 
Verdammt ich brauch dich,ich brauch dich nicht. 
Verdammt ich will dich,ich will dich nicht, 
ich will dich nicht verliern. 

So langsam fí¤llt mir alles wieder ein,ich wollt doch nur n` 
bisschen freier sein,jetzt bin ichs,oder nicht. 
Ich passte nicht in deine heile Welt,doch die und du ist was mir
jetzt so fehlt,ich glaub das einfach nicht. 
Gegení¼ber steht ein Telefon,es lacht mich stí¤ndig an voll
Hohn,es klingelt,klingelt aber nicht. 
Sieben Bier,zuviel geraucht,das ist es was ein Man so
braucht,doch niemand,niemand sagt: "Hí¶r auf!" 
Und ich denke schonwieder nur an dich... 

Verdammt ich lieb dich,ich lieb dich nicht. 
Verdammt ich brauch dich,ich brauch dich nicht. 
Verdammt ich will dich,ich will dich nicht, 
ich will dich nicht verliern,oh oh ohoh. 

Verdammt ich lieb dich,ich lieb dich nicht. 
Verdammt ich brauch dich,ich brauch dich nicht. 
Verdammt ich will dich,ich will dich nicht, 
ich will dich nicht verliern,oh oh. 

Verdammt... (noch 2x)